Einige Richter, Beamte und Angestellte des Oberlandesgerichts Düsseldorf sind im Bereich der Justizverwaltung tätig.

Aufgabe der Verwaltung ist es, die sachlichen und personellen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die zum Oberlandesgerichtsbezirk gehörenden Gerichte die ihnen zugewiesenen Rechtsprechungsaufgaben wahrnehmen können. Hierzu gehört die Verwaltung von Gebäuden und Einrichtungen, die Bereitstellung von Arbeitsmitteln und die Personalverwaltung.

Darüber hinaus übt die Justizverwaltung beispielsweise die Aufsicht über die Notare aus, bearbeitet die Anerkennung ausländischer Ehescheidungen oder Anfragen und Akteneinsichtsgesuche. Das dem Oberlandesgericht angegliederte Justizprüfungsamt nimmt die Erste juristische Staatsprüfung bzw. die Staatliche Pflichtfachprüfung ab.

Behördenleiterin und Dienstvorgesetzte der im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Präsidentin des Oberlandesgerichts, die von dem Vizepräsidenten vertreten wird. Die Präsidentin des Oberlandesgerichts wird von mehreren Organisationseinheiten, den Dezernaten, unterstützt. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie dem Organigramm PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab (106 KB) der Verwaltung.