Am Mittwoch, 16.05.2012, 11.00 Uhr, wird im Oberlandesgericht Düsseldorf die Ausstellung „Der Eichmann-Prozess in Jerusalem“ eröffnet werden. Dann wird auch Michael Goldmann-Gilead, damals ermittelnder Polizeioffizier, über den Prozess berichten.

Die Ausstellung wurde zum 50. Jahrestag des Eichmann-Prozesses (11.04.1961 - 15.12.1961) von der „Holocaust Gedenk- und Forschungsstätte Yad Vashem Jerusalem“ zunächst in englischer und hebräischer Sprache entworfen. Jetzt wird die Ausstellung erstmals auch in deutscher Sprache in Deutschland zu sehen sein.

Nach einer Begrüßung durch die Präsidentin des Oberlandesgerichts Anne-José Paulsen werden der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty und der 1. Stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises Yad Vashem in Deutschland e.V. Christopher Freiherr von Oppenheim zu den Gästen sprechen. Anschließend wird Michael Goldmann-Gilead, israelischer Polizeioffizier a.D., als Zeitzeuge über den Prozess berichten. Seine Familie war von den Nationalsozialisten ermordet worden. Er war im Konzentrationslager Auschwitz, konnte 1945 während eines Todesmarsches entkommen und emigrierte dann 1947 nach Palästina. Goldmann-Gilead war 1960 in der Ermittlungsgruppe im „Polizei-Büro 06“, die den Prozess gegen Adolf Eichmann vorbereitet hatte. Als Assistent des Generalstaatsanwalts Gideon Hausner verfolgte er dann den Prozess bis zur Vollstreckung der Todesstrafe gegen Eichmann am 31.05.1962.

Die Ausstellung wird bis zum 29.06.2012 von montags bis freitags in der Zeit von 08.30 Uhr – 15.30 Uhr im Oberlandesgericht Düsseldorf zu sehen sein. Auf Wunsch werden insbesondere für Schulkassen Führungen angeboten werden (Kontakt: 0211 4971-411).

Interessierte Medienvertreter melden sich bitte per E-Mail (pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm) an.

 

Düsseldorf, 11.05.2012

Dr. Ulrich Egger
Pressedezernent
Oberlandesgericht Düsseldorf
Cecilienallee 3
40474 Düsseldorf
Tel. 0211 4971-411
Fax 0211 4971-641
E-Mail: pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm